Aktuelles

Mitgliederversammlung 2024

Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Lars Wiedemeier fand am Samstag, 27.01.2024 die Generalversammlung im Pfarrheim statt.

Vorstandswahlen wurden in diesem Jahr nicht durchgeführt. Neben den üblichen Jahresberichten standen die Abstimmung über die im Jahr 2024 anstehenden Termine und Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft auf dem Programm.

Folgende Ehrungen durfte Lars Wiedermeier vornehmen: Schscha Griebat (35 Jahre), Christoph Wiechers (35 Jahre und Mathias Engelmann (45 Jahre).

Sascha ist bereits seit 35 Jahren Mitglied in unserem Verein und trägt seit je her in der Sopranstimme zu unserem musikalischen Erfolg bei.

Christoph wurde ebenfalls für seine 35-jährige Mitgliedschaft geehrt. Musikalisch ist Christoph in der Tenorstimme zu Hause. Ein besonderer Dank gilt ihm vor allem für seine langjährige Vorstandsarbeit als Pressesprecher, Schriftführer und Jugendkoordinator.

Ebenfalls bedanken wollen wir uns bei Mathias für 45 Jahre Mitgliedschaft im Spielmannszug und über 25 Jahre Vorstandarbeit als Pressesprecher. Auch musikalisch ist Mathias als Spielmann in der Sopran- und Diskantstimme unglaublich wichtig für unseren Verein.

Jugendarbeit

Auch im kommenden Jahr 2024 liegt der wesentliche Fokus weiter auf der Ausbildung und Integration junger Spielleute. Die Ausbildung findet unter der Woche in kleinen Gruppen statt. Darüber hinaus stehen ein regelhaftes Gemeinschaftsüben des Jugendzuges als auch Freizeitaktivitäten auf dem Plan.

Ausblick

Neben klassischen Auftritten wie der Begleitung von Festumzügen ist die Ausrichtung eines Konzertes im eigenen Dorf gegen Ende 2024 geplant. Außerdem wurde im Rahmen der Versammlung die Idee im Jahr 2024 zusätzliche Musikstücke für unseren Auftritt auf Musikstreaming-Plattformen aufzunehmen, positiv beschieden.

Sonstiges

Im Rahmen der Generalversammlung wurde außerdem der Beitritt des Spielmannszuges zur Dorfwerkstatt Bergheim beschlossen. Außerdem nutzte unser langjähriger Übungsleiter Ralf Escher die Möglichkeit, die von ihm im vergangenen Jahr erstellte Notenschule für Spielmannszüge vorzustellen. Wir werden die Notenschule sicher an der einen oder anderen Stelle einbinden können.

Im Anschluss an die Generalversammlung feierten die Mitglieder den traditionellen „Gemütlichen“ im Pfarrheim.

Musik machen und Gemeinschaft erleben – werde auch DU Teil unseres Spielmannszuges!

Mitgliederversammlung 2023

Am 28.01.2023 fand die Generalversammlung des Spielmannszuges Bergheim im Pfarrheim statt. Zentraler Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vorstandes. Darüber hinaus durfte der Spielmannszug auch in diesem Jahr wieder einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren. Außerdem wurden einige besondere Ehrungen vorgenommen.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Lars Wiedemeier von den Mitgliedern gewählt. Zusammen mit dem neuen 2. Vorsitzenden Dennis Böddeker bildet er die neue Führung des Spielmannszuges. Ergänzt wird der Vorstand durch Schriftführer Florian Wiedemeier, Kassierer Carsten Weber, Jugendkoordinator Torsten Weber, Pressesprecher Fabian Engelmann sowie Protokollführerin Lara Müller. Beisitzer/innen sind zukünftig Nina Böddeker, Nils Bresslein und Luis Nolte.

Einen besonderen Dank richtete der neue Vorsitzende Lars Wiedemeier stellvertretend für den Verein an die scheidenden Vorstandsmitglieder Tobias Pott (1. Vorsitzender), Martin Nolte (2. Vorsitzender) und Mathias Engelmann (Pressesprecher) für die langjährige unermüdliche Arbeit für den Verein und den Vorstand.

Eine besondere Ehrung wird Martin Nolte zu Teil. Für seinen unermüdlichen Einsatz in 29-jähriger Vorstandstätigkeit wurde Martin Nolte zum Ehrenmitglied des Spielmannszuges Bergheim ernannt.

Im Weiteren wurden folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

25 Jahre: Marcus Pott

30 Jahre: Stephan Niggemann und Thomas Escher

40 Jahre: Frank Meyer, Michael Bresslein und Peter Müller

50 Jahre: Gisela Turowski

Im Anschluss an die Generalversammlung feierten die Mitglieder den traditionellen „Gemütlichen“ im Pfarrheim.